Kfz-Gutachten: Kosten

Die gegnerische Versicherung trägt die Kosten

CrashProfi Hamburg:/Kfz-Gutachten: Kosten
Kfz-Gutachten: Kosten 2017-06-21T16:16:16+00:00

KFZ-Gutachten – welche Kosten kommen als Geschädigter auf mich zu?

Wenn Sie den Unfall nachweislich nicht verschuldet haben, muss der Unfallverursacher bzw. dessen Versicherung für alle damit verbundenen Kosten aufkommen. Damit sind auch die Kosten für unser Gutachten im Schadensfall und das Honorar eines Fachanwalts abgedeckt. Diese Kosten, die nicht Sie sondern der Unfallverursacher trägt, sind abhängig vom Aufwand und der Höhe des Schadens.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich keine Schuld an dem Unfall habe.

Zur kostenlosen Ersteinschätzung der Schuldfrage empfehlen wir Ihnen einen Fachanwalt für Verkehrsrecht zu beauftragen. Wir beraten Sie gerne!

Warum benötige ich ein Gutachten vom Fachmann?

Das Schadengutachten ist Ihr fachlich und sachlich unabhängiger Beweis für den entstandenen Schaden und Grundlage für den Schadenersatz der meist von der gegnerischen Versicherung geleistet wird.

Die Beweissicherung über Umfang und Höhe des Schadens gewährleistet Ihnen die Erstattung der durch den Schaden entstandenen Kosten.

Jeder Unfall eines Fahrzeugs ist offenbarungspflichtig. Möchten Sie später Ihren reparierten Unfallwagen weiterverkaufen? Kein Problem! Mit unserem Gutachten haben Sie einen seriösen und vertrauensvollen Beleg.

Potentielle Käufer bekommen ein Gutachten über die Art und Weise der reparierten Schäden. Ein Gutachten bildet gerade beim Kauf eines Unfallfahrzeugs häufig die Vertrauensgrundlage zwischen Käufer und Verkäufer.

 
Ausgezeichnet.org